Vita

                       

 

 

         KÜNSTLERBIOGRAFIE

       Angelika Ehrhardt- Marschall         

 

  • Seit 1994 freischaffend als Malerin tätig, Atelier in Remagen

  • Seit 1996 Ausstellungen im In-und Ausland

  • Ankauf im In-und Ausland

  • Gründungsmitglied der Bonner Künstlergruppe „seven

  • Meisterklasse / Kuratorin / Vorstand KLIO Kunstverein / Kunstberatung / Kunstprojekte

 

 

 

 

AUSSTELLUNGEN  2002 (AUSWAHL)

 

 Einzelausstellungen und das KUNSTPROJEKT Wandlung mit der Künstlerin Inge Jung / Wien

 

 

 

 

2003 Einsame Einmaligkeit, Galerie Hegarda, Linz/Rhein

 

2004  Angesicht(s), Verein Kunst Kultur und Justiz, Landgericht Köln

2004 Stille zwischen Licht und Schatten, Ev. Akademie im Rheinland, Bonn-Bad Godesberg

2005  Hermann Hesse, Goldmund, Thema der neuen Serie kleinformatiger Malerei

St. Servatius in Siegburg,

 

2005  Begegnungen, Sophienhöhe, Königswinter

2006 Wandlung, Kunstprojekt, Haus des Abschieds, Bad Honnef, Inge Jung, Angelika Ehrhardt-Marschall

 

2007 Sehen, Hören, Fühlen, Galeie Knauf, Köln

 

2008 Wandlung, Kunstprojekt, Trinitatis Kirche Bonn, Inge Jung, Angelika Ehrhardt-Marschall

 

2010 Hexengedenkgottesdienst, Herz-Jesu-Kirche, Ökumenischer Kirchentag, München

 

2010 Vergissmeinnicht, Hexenprozesse in Deutschland, Stadt- Museum Kamen, Kamen

 

2011 Hexenprozesse in Deutschland, Galerie Harzkultur, Wernigerode

 

2011 Hexenprozesse, Stadtbibliothek Dormagen, Lange Nacht der Bibliotheken

 

2012  Verborgene Stille, Stilgalerie, München

2012 Frauenschicksale, 400 Jahrfeier der Lippischen Landeskirche, Schieder-Schwalenberg

2012 Einfache nur Farbe oder wenn ein Moment vom Himmel fällt, Galerie Merikon, Wien, Gastkünstler,

Hannibal Means / Wien

 

2013 Gegenüber, Galerie Kunsthaus Rheinlicht, Remagen, Dr Rüdiger Finger, Angelika Ehrhardt-Marschall

 

2013 Frauenschicksale, Erlöserkirche, Hagen

 

2013 Wandlung, Kunstprojekt, Lueger Kirche, Wiener Zentralfriedhof, Inge Jung, Angelika Ehrhardt-Marschall

 

2015 Hexenprozesse und Hexenverfolgung, GEGEN DAS VERGESSEN, Verein für Kunst, Kultur und Justiz, Landgericht Köln

2017 Face it, Galerie Ewa Helena Martin, Hamburg 

 

 

 

 

 

 

 

AUSSTELLUNGSBETEILIGUNGEN (Auswahl)

 

2002  Sichtweisen, Galerie Windspiele, Wien, Österreich, Inge Jung, Angelika Ehrhardt-Marschall

2002 Clara Schumann, Trinitatiskirche Bonn ,“Endenicher Herbst 2002“, juriert

2002 Amen Projekt, Bonner Schlosskirche, Bonn 2002–2003/Katalog, juriert, Katalog

2003 Zauber- Flöten, Internationales Mozart Festival, Chemnitz 2003/ Katalog

2003 Kunstmesse Köln

2004 Clara Schumann, Künstlerforum Bonn, „Endenicher Herbst 2004“, juriert

 

2004 Mein Paradies Projekt, Bonner Schlosskirche, Bonn 2004-2005, juriert, Katalog

 

2004 Jahresausstellung 2004 der „St. Augustiner Künstler Galerie“

 

Rathaussäle, St. Augustin, Gast

 

2005 Intro, Werkschau der Künstlergruppe “seven“, Bonn

 

2006 Internationale Kunstmesse Graz „Akzenta“ / Österreich, Katalog

 

2006 Der andere Blick, Kunsttage Königswinter, Künstlergruppe „seven“

 

2006 Lebenslinien, Künstlerforum Bonn, Künstlergruppe „seven“, Juli 2006, 

 

2008 Unsichtbar -Sichtbar, Redoute Bonn, Künstlergruppe „seven“

 

2009 Brückenfestival-Remagen, Laut und Leise, juriert, Katalog

 

2011 Malerklasse Ludwig Christian Attersee, Traunkirchen, Österreich

 

2014 Metamorphosen, Kunsthaus Rheinlicht, Remagen

 

2015 1.Triennale Venedig,  Beitrag zur Biennale Venedig, Palazzo Albrizzi, Katalog

 

2016  Kölner Liste 2016, Kunstmesse, Kunsthaus Rheinlicht, Remagen, Katalog

 

2016  weiß schwarz +, Alte Druckerei, Sinzig, Kunsthaus Rheinlicht, Remagen

 

2016 HERZZEIT, Kammgarn, Kaiserslautern

 

2016 ART AHR, Sinzig, juriert, Katalog

 

2016 Atemhaus- Fremde Heimat, Ausstellung zum Kunstsalon in Remagen

 

2016 Kölner Kunstmarkt, Kunsthalle Köln Lindenthal

 

2017 Büchersturm, St. Martin, Linz am Rhein, Katalog, Projekt im Rahmen des Rheinlandpfalz  Kultursommers 2017

 

2018 Bonner Kirchennacht/ Erlöserkirche / Bad Godesberg

 

2018 AHRTkomm / Alte Druckerei/ Sinzig

 

2018 KLIO zeitgenössische und historische Kunst Linz e.V./ Auftaktausstellung

 

Bibliographie

 

  1. Gotthard Fermor, Reinhard Schmidt-Rost (Hrsg.): „Amen Beten als Projekt“,

CMZ -Verlag Rheinbach 2004

 

  1. Gotthard Fermor, Reinhard Schmidt-Rost (Hrsg.): „ Mein Paradies als Projekt“,

 

CMZ –Verlag Reinbach 2006

 

 2010 Angelika Ehrhardt-Marschall, Vom Fluß der Stille trinken, 2010